Corona-Krise in der Werkstatt

25.03.2020 00:27

Corona-Krise in den Werkstätten

  • Wir möchten dieses Wort eigentlich gar nicht in den Mund nehmen weil wir denken, dass es niemals in der europäschichen Union hätte ankommen dürfen!
  • Darüber sollten sich andere Gedanken machen!
  • Wie hält man den Werkstattbetrieb aufrecht in diesen Zeiten, wenn die Verkaufsräume geschlossen sind in Ihrem Autohaus?
  • Wir haben wirklich tolle Kunden, die gute Ideen haben um die Reifensaison trotzdem durchführen zu können.
  • Wir hoffen das es auch Ihnen Hilft?

Unser Kunde:

  1. Die Fahrzeuge werden mit steckendem Schlüssel übernommen
  2. Der Werkstattkunde geht so lange spazieren
  3. Das Fahrzeug wird nach dem Wechsel der Reifen bzw. der Wartungsarbeiten mit steckendem Schlüssel auf den Hof gestellt und die Rechnung auf dem Beifahrersitz gelegt

Wir finden die Idee wirklich gut und hoffen, dass es Ihnen hilft.

Genügend Schutzprodukte sind eigentlich in jeder Werkstatt vorhanden:

  • Handschuhe
  • Folie für: Lenkrad, Schaltknüppel, Sitz und Fußraum

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.