Reifen-Montagepaste weiss PKW Traktor LKW Run-Flat

Artikelnummer: 64866401

Reifen-Montagepaste weiss 5 kg Eimer PKW Traktor LKW Run-Flat Montierpaste Herwetec Paste Wachs Zubehör Montagemittel Montage Wechsel Räder Felge Rad

Kategorie: Reifen-Montagehilfe


14,90 €
2,98 € pro 1 kg

exkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: 5 Tage

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

Reifenmontagepaste weiss 5 kg PKW Traktor LKW Run-Flat

  • Die Paste sorgt für einen druckstabilen Montagefilm und ermöglicht dadurch eine bessere Zentrierung des Reifens auf der Felge
  • Geringer Zeit- und Kraftaufwand
  • Beim Sprung des Reifens entstehen keine Spritzer oder Verschmutzungen
  • Die Montagepaste hält Gummi geschmeidig und garantiert so eine dauerhafte Dichtwirkung an der Reifenwulst
  • Die Reifenmontagepaste wirkt nicht aggressiv auf Felge und Gummi
  • Hautfreundlich und biologisch abbaubar

Anwendung:

  • Reifen-Montagepaste mit Pinsel oder Schwamm auf die zu montierenden Teile auftragen
  • Es soll sofort mit der Montage begonnen werden
  • Bei größeren Reifen evtl. angetrocknete Paste noch- mals nachschmieren
  • Vor Montage von Neureifen, Felgen von alten Montagemittelresten reinigen
  • Nach der Reifenmontage sind keine zusätzlichen Nachbehandlungen erforderlich
  • Die fachgerechte Montage des Reifens ist die Grundvoraussetzung für ein ruhiges Laufverhalten

Ihre Vorteile:

  • Die Paste sorgt für einen druckstabilen Montagefilm und ermöglichst dadurch eine bessere Zentrierung des Reifens auf der Felge
  • Beim Sprung des Reifens entstehen keine Spritzer oder Verschmutzungen
  • Durch die gute Ablüftzeit ergibt sich eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Reifen und Felge bereits kurz nach der Montage
  • Die Montagepaste hält Gummi geschmeidig und garantiert so eine dauerhafte Dichtwirkung an der Reifenwulst
  • Wirkt der Rostbildung entgegen
  • Geringer Zeit- und Kraftaufwand
  • Geringer Materialverbrauch
  • Ein Festkleben des Reifens an der Felge wird weitgehend vermieden
  • Die Reifenmontagepaste wirkt schonend auf Felge und Reifen
  • Auch geeignet für Run-flat-Reifen
  • Lösemittel- und silikonfrei
  • Hautfreundlich und biologisch abbaubar

Montagepaste bzw. Montierpaste für den Wechsel und Montage von Reifen und Räder

  • Zur schnellen und leichten Montage und Demontage der Reifen auf die bzw. von der Felge
  • Wichtig ist es, dass die Montagepaste nicht zu stark verdünnt ist, damit man anstatt 3 Eimer nicht 30 zu stehen hat
  • Auch der Rost an der Felge wird sich bemerkbar machen bei einer zu stark verdünnten Montagepaste
  • Reifen-Montierpaste sollte chemisch neutral gegenüber Gummi und Metall sein und das keine auffälligen Schlieren oder Streifen hinterlassen werden
  • Wir von NCP New Carparts bieten Ihnen ein großes Sortiment Reifen- Montagemittel zu günstigen Preisen an, ohne das sich der Hersteller genötigt sieht diese zu strecken

Inhalt:5,00 kg

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt nach Verordnung (EU) 2015/830 Revision  02 Stand  28.12.2015 Ersetzt Ausgabe vom  10.10.2014 Seite 1 von 9
 
 
Reifenmontagepaste Premium weiss
 
 
 
 
HERWETEC® GmbH Kleines Feldlein 16-20 | D-74889 Sinsheim-Dühren Tel.  +49 7261 9281-901 | Fax  +49 7261 9281-900 E-Mail  info@herwetec.com | Internet  www.herwetec.com
 
Die Angaben und Empfehlungen entsprechen dem heutigen Stand unserer Kenntnisse und befreien den Abnehmer  nicht unsere Ware für seinen Einsatzzweck selbst zu prüfen. Jegliche Haftung aus diesen Hinweisen ist ausgeschlossen.
ABSCHNITT 1 Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des    Unternehmens
 
1.1 Produktidentifikator  Reifenmontagepaste Premium weiss
 
1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von  denen abgeraten wird  Reifenmontagepaste
 
1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt  Hersteller/Lieferant  HERWETEC® GmbH  Straße/Postfach  Kleines Feldlein 16-20  Nat.-Kenn./PLZ/Ort  D-74889 Sinsheim-Dühren  E-Mail    info@herwetec.com  Telefon    +49 7261 9281-901  Telefax    +49 7261 9281-900  Datenblatterstellung  info@chemieberatung.com
 
1.4 Notrufnummer  +49 7261 9281-901  außerhalb der Geschäftszeit  +49 6205 8215
 
ABSCHNITT 2 Mögliche Gefahren
 
2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs  Nicht anwendbar.
 
2.2 Kennzeichnungselemente  Nicht anwendbar.
 
 Zusätzliche Angaben auf dem Etikett  Nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmte Gemische  EU210  ?Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.?
 
2.3 Sonstige Gefahren  Das Gemisch erfüllt nicht die Kriterien für die Einstufung als PBT bzw. vPvB.
 
ABSCHNITT 3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen
 
3.1 Stoffe  Dieses Produkt ist ein Gemisch.
 
3.2 Gemische  Wässrige Natronseife mit Zusätzen. 

 
 
 
 
 
Sicherheitsdatenblatt nach Verordnung (EU) 2015/830 Revision  02 Stand  28.12.2015 Ersetzt Ausgabe vom  10.10.2014 Seite 2 von 9
 
 
Reifenmontagepaste Premium weiss
 
 
 
 
HERWETEC® GmbH Kleines Feldlein 16-20 | D-74889 Sinsheim-Dühren Tel.  +49 7261 9281-901 | Fax  +49 7261 9281-900 E-Mail  info@herwetec.com | Internet  www.herwetec.com
 
Die Angaben und Empfehlungen entsprechen dem heutigen Stand unserer Kenntnisse und befreien den Abnehmer  nicht unsere Ware für seinen Einsatzzweck selbst zu prüfen. Jegliche Haftung aus diesen Hinweisen ist ausgeschlossen.
 Gefährliche Inhaltsstoffe  Diethylenglykol  EG-Nr.  203-872-2 CAS-Nr.  111-46-6  Anteil  15 - < 25 %  Einstufungskodierung Acute Tox. 4; H302
 
 Der Wortlaut der Einstufungskodierungen befindet sich in Abschnitt 16.
 
ABSCHNITT 4 Erste-Hilfe-Maßnahmen
 
4.1 Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen
 
 Allgemeine Hinweise Verunreinigte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen. Bei Auftreten von     Gesundheitsstörungen Arzt hinzuziehen.
 
 Nach Einatmen Frischluft, bei Unwohlsein Arzt konsultieren.
 
 Nach Hautkontakt Benetzte Kleidung wechseln, betroffene Haut mit viel Wasser abwaschen,     bei Unwohlsein Arzt konsultieren.
 
 Nach Augenkontakt Sofort bei gespreizten Lidern unter fließendem Wasser gründlich ausspülen,     Augenarzt konsultieren.
 
 Nach Verschlucken Mund ausspülen und Wasser trinken lassen, nicht erbrechen lassen,     Arzt rufen.
 
4.2 Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen  Keine Daten verfügbar.
 
4.3 Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung  Keine Daten verfügbar.
 
ABSCHNITT 5 Maßnahmen zur Brandbekämpfung
 
5.1 Löschmittel
 
 Geeignete Löschmittel  Produkt brennt nicht bei Ersatz verdampfenden Wassers.
 
 Ungeeignete Löschmittel  Nicht anwendbar.
 
5.2 Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren  Thermische Zersetzung zu Kohlenstoffmonoxid und organischen Spaltprodukten. 

 
 
 
 
 
Sicherheitsdatenblatt nach Verordnung (EU) 2015/830 Revision  02 Stand  28.12.2015 Ersetzt Ausgabe vom  10.10.2014 Seite 3 von 9
 
 
Reifenmontagepaste Premium weiss
 
 
 
 
HERWETEC® GmbH Kleines Feldlein 16-20 | D-74889 Sinsheim-Dühren Tel.  +49 7261 9281-901 | Fax  +49 7261 9281-900 E-Mail  info@herwetec.com | Internet  www.herwetec.com
 
Die Angaben und Empfehlungen entsprechen dem heutigen Stand unserer Kenntnisse und befreien den Abnehmer  nicht unsere Ware für seinen Einsatzzweck selbst zu prüfen. Jegliche Haftung aus diesen Hinweisen ist ausgeschlossen.
5.3 Hinweise für die Brandbekämpfung  Dicht schließender Brandschutzanzug mit umluftunabhängigem Atemschutzgerät.
 
ABSCHNITT 6 Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
 
6.1 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen  anzuwendende Verfahren  Keine Maßnahmen ergreifen, die mit persönlichem Risiko einhergehen oder nicht ausreichend  trainiert wurden. Umgebung evakuieren. Nicht benötigtem und ungeschütztem Personal den Zugang  verwehren. Verschüttete Substanz nicht betreten ? Rutschgefahr. Geeignete persönliche  Schutzausrüstung anlegen.
 
6.2 Umweltschutzmaßnahmen  Die Verbreitung und das Abfließen von freigesetztem Material sowie den Kontakt mit dem Erdreich,  Gewässern, Abflüssen und Abwasserleitungen vermeiden. Zuständige Behörden benachrichtigen,  wenn durch das Produkt die Umwelt belastet wurde (Abwassersysteme, Oberflächengewässer,  Boden oder Luft).
 
6.3 Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung  Für größere Mengen Undichtigkeit beseitigen, wenn gefahrlos möglich. Behälter aus dem  Austrittsbereich entfernen. Eintritt in Gewässer vermeiden. Ausgetretenes Material mit Bindemitteln  eingrenzen und zur Entsorgung nach den örtlichen Bestimmungen in einen dafür vorgesehenen  Behälter geben. Reste mit Wasser verdünnen und aufwischen.
 
6.4 Verweis auf andere Abschnitte  Schutzmaßnahmen unter Abschnitte 7, 8 und 13 beachten.
 
ABSCHNITT 7 Handhabung und Lagerung
 
7.1 Schutzmaßnahmen zur sicheren Handhabung  Behälter dicht geschlossen aufbewahren.
 
7.2 Bedingungen zur sicheren Lagerung unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten  Gefährdete Behälter mit Sprühwasser kühlen. Nicht mit konzentrierten Mineralsäuren und starken  Oxidationsmitteln lagern. Geöffnete Behälter sorgfältig verschließen und aufrecht lagern, um ein  Auslaufen zu verhindern. Frostfrei lagern.
 
7.3 Spezifische Endanwendung(en)  Keine Daten verfügbar. 

 
 
 
 
 
Sicherheitsdatenblatt nach Verordnung (EU) 2015/830 Revision  02 Stand  28.12.2015 Ersetzt Ausgabe vom  10.10.2014 Seite 4 von 9
 
 
Reifenmontagepaste Premium weiss
 
 
 
 
HERWETEC® GmbH Kleines Feldlein 16-20 | D-74889 Sinsheim-Dühren Tel.  +49 7261 9281-901 | Fax  +49 7261 9281-900 E-Mail  info@herwetec.com | Internet  www.herwetec.com
 
Die Angaben und Empfehlungen entsprechen dem heutigen Stand unserer Kenntnisse und befreien den Abnehmer  nicht unsere Ware für seinen Einsatzzweck selbst zu prüfen. Jegliche Haftung aus diesen Hinweisen ist ausgeschlossen.
ABSCHNITT 8 Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche    Schutzausrüstungen
 
8.1 Zu überwachende Parameter
 
 Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten  (TRGS 900 Deutschland)  Diethylenglykol  EG-Nr.  203-872-2 CAS-Nr.  111-46-6  AGW   10 ml/m3 (ppm) ? 44 mg/m3  Spitzenbegrenzung  Überschreitungsfaktor 4(II)  Bemerkungen  DFG, Y, 11
 
8.2 Begrenzung und Überwachung der Exposition
 
 Geeignete technische Steuerungseinrichtungen  Haut- und Augenkontakt vermeiden, bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen, vorbeugender  Hautschutz.
 
 Persönliche Schutzausrüstung
 
 Atemschutz Bei Überschreitung des Arbeitsplatz-Grenzwertes ist in geschlossenen Räumen ein    umluftunabhängiges Atemschutzgerät zu verwenden.
 
 Handschutz Gegen Spritzkontakt bei Entnahme aus dem Kanister Schutzhandschuhe    nach EN 374-1 aus Gummi oder Kunststoff empfohlen.
 
 Augenschutz Schutzbrille empfohlen.
 
 Körperschutz Bei Entnahme aus dem Kanister leichte Schutzkleidung aus Kunststoff oder Gummi    empfohlen.
 
 Begrenzung und Überwachung der Umweltexposition  Weiteres Auslaufen oder Verschütten verhindern, wenn dies ohne Gefahr möglich ist. Nicht in  Gewässer gelangen lassen. Ein Eintrag in die Umwelt ist zu vermeiden.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.